26 Schützenvogel 2019

Dieses Portrait des Schützenvogels von 2019 zeigt ihn, bevor das Schießen auf den Vogel begann. Noch besitzt er seine Insignien, die Krone, das Zepter, den Eichenlaubkranz und den Reichsapfel. Obgleich das Schützenfest früherer Jahrzehnte ein Nachspielen des höfischen und königlichen Zeremoniells war (vergleichbar dem "großen Kino" späterer Jahre), schossen sie doch die Reichsinsignien, die der Adler (ganz früher war's auch ein Papagei) in den "Händen" hielt, schamlos ab. Hier werden ähnlich kritische Verhaltensmerkmale gegenüber der Obrigkeit sichtbar, wie im rheinischen Karneval, wo das Militär, insbesondere das Napoleonische, auf die Schippe genommen und damit verar… wurde. In Westfalen geschah das nicht so offensiv wie im Rheinland! Früher wurde der Vogel in Roxel stets von Josef und Adolf Voss gefertigt. Seine Schreinerwerkstatt wurde abgerissen und dort neben Linnenbaum wird heute ein neues Wohnhaus errichtet.

Zufallsbild

Foto Bewertung

Auf die Sterne klicken, um zu bewerten:
5/5 stars (1 Bewertung)

Beliebte Schlagwörter

Galerie Statistik

  • Alben: 128
  • Bilder: 1811
  • Zugriffe: 2607328

Login für Projektmitglieder